7 beste Schamottsteine im Test 2021

Letztes Update: 01.12.21

 

Schamottsteine im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Welche Eigenschaften der beste Schamottstein für Ihren Grill oder Backofen besitzen sollte und wie sich der Stein in der Praxis schlägt, erfahren Sie in unserem Testbericht. Wir haben uns den einen oder anderen Schamottstein im Test genauer angeschaut und die jeweiligen Eigenschaften beziehungsweise Vor- und Nachteile kompakt zusammengefasst. Schamottsteine selbst sind besonders gute Wärmespeicher, die die Hitze gleichmäßig wieder abgeben. In unserem Schamott-Vergleich konzentrieren wir uns vor allem auf diejenigen Steine, die Sie für die Zubereitung von Speisen im Backofen und Grill nutzen können. Unser Schamottstein-Testsieger ist demnach der Pimotti Pizzastein, der eine besonders gute Wärmeleitung bietet und Ihnen inklusive Pizzaschaufel und Rezeptheft geliefert wird. Favorisieren Sie eher ein rundes Modell, lautet unsere Schamottstein-Empfehlung die Rösle 18328 Pizzaplatte, die zudem mit praktischen Haltegriffen ausgestattet ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Schamottsteine

 

Pizza und Brot, die in einem in einem Steinofen zubereitet werden, punkten mit einem besonders knusprigen Boden beziehungsweise einer knackigen Kruste. Allerdings ist es daheim meistens nicht möglich, einen eigenen Steinofen zu nutzen, wie Sie ihn unter anderem aus Ihrer Lieblings-Pizzeria kennen. Der Schamottstein löst dieses Problem und passt auch in den normalen Einbau-Backofen oder Grill.

Grundlegendes und Varianten

Ursprung: Erste Schamottsteine kamen Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Markt. Der Schamottstein zeichnet sich durch seine Feuerfestigkeit aus. Der Begriff Schamott selbst stammt wahrscheinlich aus dem österreichischen Sprachgebrauch. Es handelt sich hierbei um ein Material, welches künstlich hergestellt wurde und so in der Natur nicht vorkommt. Zur Herstellung werden vor allem verschiedene Tonminerale verwendet. 

Zudem besteht Schamott zu einem bestimmten Maß aus Aluminiumoxid. Hierbei handelt es sich um eine Aluminium-Sauerstoffverbindung, die eine besonders gute Wärmeleitfähigkeit besitzt. Für Ihren Pizza- oder Brotstein ist diese Eigenschaft von besonderer Bedeutung. Aluminiumoxid kann allerdings stark variieren, was auch Auswirkungen auf die Wärmeverteilung beim Schamottstein im Vergleich hat.

Schamott versus Cordierit: Wenn Sie einen Schamottstein kaufen möchten, ist bei vielen Produktbeschreibungen nicht sofort klar, ob es sich hierbei wirklich um Schamott handelt. Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt, dass Pizzasteine oftmals auch aus Cordierit besteht, welches ähnliche Eigenschaften wie Schamott aufweist. Allerdings handelt es sich bei Cordierit um ein natürlich vorkommendes Mineral, während Schamott künstlich hergestellt wird. Darüber hinaus ist Schamott deutlich günstiger als Cordierit.

Pizzastein: Schamottsteine sind sehr beliebt, wenn es um die Zubereitung von Pizza im heimischen Backofen geht. Sie ersetzen dabei den klassischen Steinofen, der unter anderem in einer Pizzeria zu finden ist. Beim Schamottstein-Vergleich in diesem Bereich wird deutlich, dass Pizzasteine entweder eckig oder rund sind. Auch bei der Dicke des Steins gibt es Unterschiede. Generell empfiehlt es sich, einen Schamottstein zu kaufen, der mindestens drei oder mehr Zentimeter hoch ist.

Kamin: Schamott kommt auch für den Bau von Kaminen in Frage. Dies liegt vor allem an der hohen Hitzebeständigkeit und der sehr guten Wärmespeicherung. Die Struktur von Schamott baut sich aber auf Dauer ab, sodass Sie die Steine nach einigen Jahren austauschen sollten. Da Schamott aber generell einen sehr günstigen Werkstoff darstellt, fallen die Kosten hierfür nicht allzu hoch aus.

 

Nutzung und Pflege

Schamott hat den Vorteil, dass er dem Teig schnell die Feuchtigkeit entzieht. Dadurch entsteht zügig eine knackige Kruste.  Die Nutzung eines Schamottsteins für die Zubereitung von Pizza oder Brot ist relativ einfach. Es gibt ein paar Dinge, die Sie dennoch vor, während und nach dem Gebrauch berücksichtigen sollten.

Aufwärmen: Den Schamottstein müssen Sie vor der eigentlichen Nutzung im Ofen aufwärmen. Nur so kann sich die Wärme im Stein optimal verteilen. Die Dauer hängt von der Dicke des Schamottsteins ab und beträgt zwischen 20 und 40 min. 

Zubereitung: Nachdem der Stein aufgewärmt wurde legen Sie Pizza oder Brot direkt auf den Stein. Sie können die Fläche zuvor mit ein wenig Mehl bestäuben, sodass der Teig zu Beginn nicht festklebt. 

Reinigung: Zunächst müssen Sie den Schamottstein komplett auskühlen lassen. Speisereste entfernen Sie danach vorsichtig mit einem Holzschaber oder Löffel. Auf keinen Fall dürfen Sie die Reste abkratzen. Dies beschädigt den Stein. Danach reiben Sie mit einem feuchten Lappen die Fläche ab. Die Verwendung von Spülmittel ist tabu. Falls auf dem Stein besonders hartnäckige Rückstände sind, können Sie die Platte auch mehrere Stunden in klares Wasser legen. Der Stein sollte vor der nächsten Nutzung komplett an der Luft (nicht im Backofen) trocknen lassen. 

Zubehör und Preis

Ein großer Vorteil des Schamottsteins besteht darin, dass er deutlich preiswerter ist als andere feuerfeste und robuste Steine. Von Vorteil ist ein Schamottstein-Angebot, welches noch weiteres Zubehör bietet. 

Schaufel: Eine Schaufel bietet die Möglichkeit, Pizzen oder Brot einfacher auf den Schamottstein zu legen beziehungsweise die Speisen nach der Zubereitung davon zu entfernen. Die Schaufel sollte dabei über eine breite Fläche verfügen und stabil sein. 

Kosten: Der Schamottstein-Preisvergleich zeigt, dass teils erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen gibt. Der günstige Schamottstein ist bereits für unter 20 Euro erhältlich. Hierbei handelt es sich vor allem um klassisches Baumaterial, welches Sie unter anderem für einen Kamin nutzen. Gerade im Pizzastein-Bereich kostet eine Schamottplatte deutlich mehr. Hier liegt die Preisspanne zwischen 30 und 80 Euro. 

 

7 beste Schamottsteine im Test 2021

 

Diese Top-7-Liste präsentiert Ihnen die besten 7 Schamottsteine 2021. Wir haben in unserem Schamottstein-Testbericht die wichtigsten Eigenschaften des jeweiligen Produkts kompakt für Sie zusammengefasst. Gleiches gilt für deren Vor- sowie Nachteile. In unsere Bewertung haben wir jeweils auch Kundenbewertungen einbezogen. Sie geben einen guten Überblick über die Erfahrung mit dem Schamottstein im alltäglichen Einsatz. 

 

1. Pimotti Pizzastein rechteckig für Ofen und Grill

 

Der Pimotti Schamottstein für Pizza, Flammkuchen, Brot und viele weitere Leckereien weist die Maße 40 x 30 cm x 3 cm auf. Er passt daher perfekt in einen Ofen mit einem 60 cm Backrohr. Es ist möglich beide Seiten des Pizzasteins zu nutzen, da diese gleichermaßen sehr glatt sind. Der Stein selbst wird bei 1.300 °C gebrannt und per Hand nachgearbeitet. 

Der Pizza-Schamottstein wird Ihnen inklusive einer praktischen Schaufel geliefert. Diese besteht aus naturbelassenem Sperrholz und ist 40 x 30  x 0,5 cm groß.  Allerdings könnte diese ein wenig stabiler sein. Darüber hinaus dürfen Sie sich auf ein leckeres Rezeptheft freuen, sodass Sie sofort mit dem Pizza- und Brotbacken loslegen können. 

 

Vorteile:

Sehr gute Wärmeverteilung: Der Schamottsteine weist eine optimale Höhe von 3 cm auf. 

Optimales Backergebnis: Pizzaböden und andere Köstlichkeiten werden mit diesem Schamottstein besonders knusprig. 

Lebensmittelecht: Hier gehen keine Stoffe aus dem Stein in die Pizza über. 

Handarbeit bei der Herstellung: Pimotti arbeitet jeden Pizzastein mit der Hand nach und rundet unter anderem die Kanten ab.

 

Nachteile:

Stabilere Schaufel wünschenswert: Dieses Zubehör könnte ein wenig robuster sein, um auch schwerere Pizzen oder Brote zu bewegen beziehungsweise herauszunehmen.

Zu Amazon (€49.99)

 

 

 

 

2. Rösle 18328 rund mit Griff für Ofen und Grill

 

Der runde Schamottstein von Rösle hat einen Durchmesser von 42 cm. Er wiegt rund 3,85 kg und weist eine Höhe von 4 cm auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Schamottsteinen ist dieses Modell in der Farbe Weiß gehalten. Der Pizzastein ist rechts und links mit zwei Metallgriffen ausgestattet. Dadurch wird unter anderem der Transport oder das Herausholen aus dem Backofen erleichtert. 

Die Wärme verteilt sich im Stein besonders gleichmäßig.Sie können diesen Schamottstein problemlos auf den Grill legen und damit leckere Speisen wie Pizza, Brot oder Flammkuchen knusprig zubereiten. Allerdings sollten Sie definitiv Mehl oder Grieß auf die Platte streuen, da sehr feuchte Teige in bestimmten Fällen zunächst ein wenig mehr ankleben. Darüber hinaus weist der Pizzastein aus Schamott ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auf. 

 

Vorteile:

Gute Wärmeverteilung: Der Schamottstein von Rösle nimmt die Wärme optimal auf.

Leichtgewicht: Dieser Schamottstein ist trotz seiner Größe relativ leicht.

Praktische Griffe: Sie können den Schamottstein einfacher transportieren und anheben.

Knuspriger Boden: Pizzen und anderes Backwerk erhalten durch den Schamottstein einen krossen und leckeren Boden.

 

Nachteile:

Teig haftet unter Umständen: Es kann vorkommen, dass besonders feuchter Teig zunächst am Stein kleben bleibt. 

Zu Amazon (€42.9)

 

 

 

 

3. Sendeo Platte rechteckig für Kamine

 

Die Sendeo Schamott-Platte ist 40 x 20 cm groß und besitzt daher ein rechteckiges Maß. Der Schamottstein weist zudem eine Höhe von 3 cm auf. Es handelt sich bei dieser Platte um einen Werkstoff, den Sie unter anderem für den Bau eines Kamins nutzen können.

Gleiches gilt für die Instandhaltung und Reparatur von Feuerräumen. Das Material selbst ist bis zu einer Temperatur von 1.200 °C hitzebeständig. Allerdings lassen sich die Platten nicht mit einer Flex oder einem Trennschneider zuschneiden. 

Der Hersteller weist darauf hin, dass die Schamottplatten in Deutschland gefertigt wurden. Es besteht die Möglichkeit gleich mehrere Schamottsteine zu kaufen. Wenn Sie gleich sechs Stück auf einmal bestellen, ist der Preis pro/Stück deutlich günstiger. 

 

Vorteile:

Hohe Feuerfestigkeit: Dieser Schamottstein ist bis zu einer Temperatur von 1.200 °C hitzebeständig.

Perfekt für Kamine: Sie können mit den Steinen Ihren Wunschkamin ausstatten.

Für Feuerräume geeignet: Reparieren Sie mit dem Schamottstein Feuerräume oder halten Sie diese dadurch instand.

 

Nachteile:

Kein Zuschnitt: Mit der Flex oder einem Trennschneider können Sie Schamottplatten nicht durchtrennen. 

Zu Amazon (€16.47)

 

 

 

 

4. Kaminprofi Pizzastein rechteckig für Ofen und Grill

 

Der rechteckige Schamottstein von Kaminprofi weist die Maße 40 x 30 cm auf. Die Höhe beträgt 3 cm. Mit rund 7 kg ist er allerdings auch ein wenig schwerer als andere Schamottsteine. Das Modell eignet sich perfekt für die Zubereitung von Pizza, Brot oder Flammkuchen. Da der Schamottstein Temperaturen von bis zu 1.200 °C aushält, können Sie diese Speisen auch auf dem Grill oder einer anderen Feuerstelle zubereiten. 

Dieser Schamottstein ist lebensmittelecht, verteilt die Wärme gleichmäßig und speichert sie auch optimal. Die Oberfläche ist glatt und besonders saugstark, was gerade bei sehr feuchten Teigen einen Vorteil darstellt.  Darüber hinaus gehört dieser Schamottstein im Vergleich zu den günstigen Varianten. 

 

Vorteile:

Hohe Hitzebeständigkeit: Der Schamottstein ist für Temperaturen von bis zu 1.200 °C  geeignet.

Flexible Einsatzmöglichkeiten: Diesen Pizzastein können Sie auch auf dem Grill oder einer anderen Feuerstelle platzieren.

Besonders saugstark: Auch besonders feuchte Teige bleiben an dem Boden nicht kleben.

 

Nachteile:

Relativ schwer: Mit rund 7 kg ist dieser Schamottstein schwerer als vergleichbare Modelle.

Zu Amazon (€28.99)

 

 

 

 

5. Pizzastein 24 rechteckig für Ofen und Grill

 

Mit diesem Schamottstein von pizzastein 24 können Sie Pizza, Brot und viele andere Köstlichkeiten zubereiten. Die Schamottplatte weist die Maße 40 x 30 cm auf und ist 3 cm hoch. Da der Pizzastein Temperaturen von bis zu 1.200 °C  aushält, ist er besonders hitzebeständig. Sie bereiten Ihre Lieblingsspeisen im Ofen oder auf dem Grill beziehungsweise offenem Feuer gleichermaßen zu. Mit rund 6,5 kg zählt der Schamottstein allerdings zu den schwereren Modellen im Vergleich.

Im Lieferumfang ist zudem eine 6mm dicke  Pizzaschaufel enthalten, die aus Birkensperrholz gefertigt wurde Vom Preis her liegt der Pizzastein eher im mittleren Bereich.

 

Vorteile:

Optimale Feuerfestigkeit : Der Schamottstein hält Temperaturen von bis zu 1.200 °C aus.

Mehrere Einsatzmöglichkeiten: Die Platte aus Schamott ist für Backofen, Grill und offene Feuerstelle gleichermaßen geeignet.

 

Nachteile:

Reinigung schwerer: Die Platte lässt sich mitunter ein wenig schwerer reinigen als vergleichbare Schamottsteine.

Relativ schwer: Mit 6,5 kg gehört der Schamottstein zu den schweren Modellen.

Zu Amazon (€36.9)

 

 

 

 

6. PUR Pizzastein rechteckig für Ofen und Grill

 

Die Schamottplatte von PUR ist als klassischer Pizzastein konzipiert. Es handelt sich hierbei um einen massiven Schamottstein in rechteckiger Form, der die Maße 40 x 30 cm besitzt. Die Höhe beträgt 2 cm. Damit ist dieser Schamottstein ein wenig dünner als andere Modelle im Vergleich, was sich auch auf die Wärmeaufnahme und -abgabe auswirken kann.

Der  PUR Schamottstein wärmt sich gleichmäßig auf. Für die Zubereitung von Pizza, Brot und vielen weiteren Speisen ist dies optimal. Darüber hinaus erweist sich der Stein als hitzebeständig. Die Klassifikationstemperatur beträgt 1.400 °C  Daher können Sie diesen Schamottstein nicht nur im Backofen, sondern auch auf dem Gas- oder Holzkohlegrill nutzen. Der Stein lässt sich leicht reinigen und ist lebensmittelecht. Allerdings sollten Sie beim Herausnehmen aufpassen: Die Kanten können leicht scharfkantig sein

 

Vorteile:

Mehrere Einsatzmöglichkeiten: Sie nutzen diesen Schamottstein im Backofen, auf dem Grill oder an einer geeigneten Feuerstelle gleichermaßen.

Hohe Hitzebeständigkeit: Der Stein ist bis zu einer Temperatur von 1.400 °C hitzebeständig

Einfache Pflege: Die Reinigung des Steins ist einfach und schnell erledigt.

 

Nachteile:

Dünnere Platte: Der Schamottstein ist mit 2 cm etwas schmaler als vergleichbare Steine, was auch Auswirkungen auf die Wärmeverteilung/-Speicherung haben kann.

Scharfe Kanten: Der Seiten sind nicht abgerundet und können mitunter daher scharfkantig sein.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. hs Kamine 2 Platten für Kamin

 

Der Schamottstein von hs Kamine weist die Maße 40 x 30 cm auf und ist 3 cm hoch. Es handelt sich hierbei zunächst um klassisches Baumaterial, welches unter anderem für den Bau von Kaminen oder die Auskleidung von Feuerräumen genutzt wird. Darüber hinaus kommt dieser Schamottstein auch in professionellen Backöfen zum Einsatz. 

Daher besitzt dieser Schamottstein auch eine besonders hohe Temperaturbeständigkeit von 1.300 °C. Gleichzeitig ist der Stein auch robust gegenüber Temperaturschwankungen. 

Im Lieferumfang sind gleich zwei Schamottplatten enthalten, wodurch jede einzelner Stein besonders günstig ist. Es kann aber vorkommen, dass Ecken und Kanten leichter abplatzen. Zudem sind diese mitunter scharfkantig.

 

Vorteile:

Gute Hitzebeständigkeit: Dieser Schamottstein hält bis zu 1.300 °C aus. 

Robust gegenüber Temperaturschwankungen: Wechselnde Temperaturen machen der Schamottplatte nur wenig aus.

 

Nachteile:

Abgeplatzte Ecken und Kanten: Im Äußeren Bereich kann es vorkommen, dass das Material leichter abplatzt. 

Nicht abgerundete Kanten: Dieser Bereich ist nicht abgerundet, wodurch die Seiten mitunter scharfkantig sind.

Zu Amazon (€37.95)

 

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE