7 beste Mini Ventilatoren 2021 im Test

Letztes Update: 01.12.21

 

Mini Ventilatoren im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Es ist gar nicht so leicht, den besten Mini Ventilator zu finden, da es viele unterschiedliche Modelle gibt. Vor dem Kauf müssen Sie sich zudem mit Dingen, wie zum Beispiel der Stufenregulierung, der Art des Ventilators und zum Beispiel auch dem Bedienkomfort auseinandersetzen, um das richtige Produkt zu finden. Wenn Sie keine Lust haben, eigenständig zu recherchieren, können Sie aber alternativ auch unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir Ihnen die Arbeit bereits abgenommen. So können wir zum Beispiel das preiswerte Modell EasyAcc FNDK empfehlen, denn dieses sowohl im Innen- als auch Außenbereich genutzt werden kann und mit einer praktischen LED-Lampe ausgestattet ist. Alternativ empfehlen wir Ihnen das Modell Comlife BF-D07-BLK, da dieser besonders flexible Clip Ventilator nahezu überall (z.B. auch an einem Ast oder ähnliches) befestigt und auch als Leselampe genutzt werden kann.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Mini Ventilatoren

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien für Ventilatoren auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, welche unterschiedlichen Arten von Ventilatoren es gibt und wie Sie das beste Modell für sich finden können, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Mini Ventilatoren 2021 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Was ist ein Ventilator?

Der Begriff Ventilator leitet sich von dem Lateinischen Wort “ventilare” ab, was auf Deutsch soviel wie “Wind erzeugen” bedeutet. Ventilatoren erzeugen also Wind, um Sie in den wärmeren Monaten abzukühlen und sind eine hervorragende, kostengünstige Alternative zu Klimaanlagen. Gerade, wenn Sie einen körperlich intensiven Job haben, Ihnen schnell warm wird oder Sie den ganzen Sommer lang in einem stickigen Büro arbeiten müssen, können Sie von einem guten Ventilator  profitieren. Die Geräte gibt es dabei nicht nur in groß, sondern auch in kleineren Versionen. Diese sind nicht nur leichter zu transportieren, sondern oftmals auch flexibler einzusetzen als viele der größeren Geräte. 

Sie können so zum Beispiel an einem Computer angeschlossen, um den Hals gehängt oder irgendwo (z.B. beim Camping im Zelt oder einem Ast) befestigt werden. Es gibt also viele verschiedene Arten von Ventilatoren. Eines haben jedoch alle Geräte gemeinsam: Sie ziehen durch die Flügelform die Luft von der Rückseite an und blasen sie auf der Vorderseite wieder heraus, um uns abzukühlen. 

 

Arten von Ventilatoren

Ventilator mit Standfuß: Unter diese Kategorie fallen zum Beispiel Tischventilatoren und alle anderen Geräte, die über einen Standfuß verfügen. Diese Ventilatoren kommen meist zu Hause zum Einsatz und besitzen oft verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Der Vorteil bei diesen Geräten ist, dass sie frei im Raum stehen und nirgendwo befestigt werden können. Allerdings benötigen diese Geräte oft eine Stromquelle. Falls Sie flexibler sein wollen, können Sie alternativ nach einem Ventilator mit Akku, einem Ventilator zum Umhängen, oder einem Mini Ventilator, der batteriebetrieben ist, Ausschau halten. 

Ventilator ohne Standfuß: Bei einem Ventilator ohne Standfuß, kann es sich zum Beispiel um einen Handventilator (z.B. Cilio Mini Ventilator) oder um einen Ventilator, der an irgendeinem Gegenstand befestigt werden kann, handeln. Der Vorteil dieser Geräte ist, dass sie flexibler als viele andere Ventilatoren eingesetzt werden können und ideal für unterwegs sind. Sie können zum Beispiel im Campingurlaub oder bei einem Picknick im Park verwendet werden. 

Mini Ventilator USB: Wie der Name es schon sagt, werden diese Ventilatoren über USB betrieben. Der Vorteil ist, dass Sie den Ventilator so zum Beispiel auch ohne Stromquelle und nur mit der Hilfe eines Computers nutzen können, wenn Sie zum Beispiel gerade mit einem Laptop in einem Café sitzen sollten. Diese Ventilatoren sind also ideal für Urlaube.

Mini Ventilator mit Wasser: Diese Ventilatoren besitzen eine integrierte Zerstäuberfunktion und zerstäuben auf Wunsch kühles Wasser. Gerade im Sommer, bei hohen Temperaturen, kann diese kleine Abkühlung die Lebensqualität erheblich steigern und extreme Hitze erträglicher machen. 

Kaufkriterien

Leistung: Die Leistung ist ein Kaufkriterium, das nicht außer Acht gelassen werden sollte. Gerade bei sehr hohen Temperaturen, muss der Ventilator einiges an Power hergeben können, wenn Sie eine gute Abkühlung benötigen sollten. Worauf Sie sonst noch achten können ist außerdem die Spannung. Es gibt so zum Beispiel Mini Ventilatoren, die eine 230v, 5v oder andere Spannung haben.

Größe: Auch bei Mini Ventilatoren gibt es Unterschiede in der Größe. Es gibt so zum Beispiel Geräte, die fast in eine Hand passen und andere Geräte, die groß genug sind, um damit ca. zwei Leute abzukühlen und so weiter. Achten Sie beim

Stromzufuhr und Schaltstufen: Manche Ventilatoren werden ganz normal über Strom betrieben. Es gibt aber auch Mini Ventilatoren, die über Batterien, USB oder Akku betrieben werden.  Viele Ventilatoren besitzen meistens etwa zwei oder drei Schaltstufen. Es gibt aber auch einige Modelle, die hiervon abweichen.

 

7 beste Mini Ventilatoren 2021 im Test

 

Im Anschluss finden Sie den Testbericht zu allen Geräten, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Liste der sieben besten Mini Ventilatoren 2021 erhalten konnten. Bevor Sie ein Gerät kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um noch schneller fündig zu werden und eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Sie finden dabei ein breites Angebot an unterschiedlichen Arten von Ventilatoren, die jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile bieten und für unterschiedliche Einsatzzwecke gedacht sind. 

 

1. EasyAcc FNDK USB Ventilator aufladbare Batterie LED-Licht

 

Dieses Gerät gilt in dieser Reihe als unser klarer Testsieger und ist somit unser bester Mini Ventilator. Er konnte sich im Vergleich dabei mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie einer großer Flexibilität (Verwendung im Indoor und Outdoorbereich) durchsetzen. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über drei Leistungsstufen und hat sogar ein cooles LED-Licht, sodass Sie ihn auch im Dunkel sehen können und nicht darüber stolpern müssen.

Der Ventilator bringt bereits auf der zweiten Stufe eine enorme Abkühlung und kann zum Beispiel auf Bustouren oder ähnliches sehr wertvolle Dienste leisten. Der Ventilator mag dabei klein sein, hat für seine Größe aber tatsächlich eine beachtliche Leistung. Er benötigt darüber hinaus so gut wie keinen Strom, da er auch über USB und einem Smartphone oder PC aufgeladen werden kann. Der Ventilator bietet zwar keine Rotation, ist dafür aber recht günstig und leise. Der Ventilator ist außerdem sehr stabil, leicht und arbeitet mehrere Stunden. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der günstige Mini Ventilator konnte im Test mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und hält, was er verspricht.

Für Indoor und Outdoor: Der Ventilator benötigt so gut wie keinen Strom, da er auch mit dem mitgelieferten USB Kabel und einem Handy oder PC aufgeladen werden kann. Er ist somit immer und überall einsatzbereit.

Mit LED-Licht: Der Ventilator besitzt, anders als viele andere Geräte, ein integriertes LED-Licht. Das ist zum Beispiel nachts sehr nützlich, damit Sie nicht über das Gerät stolpern müssen. 

 

Nachteile:

Keine Rotation: Leider hat die Erfahrung mit dem Mini Ventilator gezeigt, dass die Neigung sich hier nicht einstellen lässt. Es ist also keine Rotation möglich. 

Zu Amazon (€13.99)

 

 

 

 

2. Comlife BF-D07-BLK Clip Handventilator mit Stativ und LED-Licht 

 

Dieser praktische Clip Ventilator hat ein flexibles Stativ und ist dazu in der Lage, sich um 360 zu drehen. Er ist so zum Beispiel ideal für Autositze, Zelte oder Kinderwagen und bietet gleich drei unterschiedliche Geschwindigkeiten, sodass Sie die Windstärke Ihren Bedürfnissen anpassen können.

Im Test konnte das Gerät mit einer niedrigen Lautstärke sowie einem überdurchschnittlich gutem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und hält, nachdem es aufgeladen wurde, bis zu 10 Stunden lang – was für ein so kleines Gerät beachtlich ist.  

Das Licht ist zwar etwas unangenehm, dafür aber hell genug, um im Dunkeln ein Buch zu lesen. Weitere Pluspunkte sind, dass der Ventilator innerhalb kurzer Zeit aufgeladen ist und die Stromversorgung zum Beispiel sehr gut mit einer Powerbank sichergestellt werden kann. Durch die beweglichen Beine des flexiblen Stativs, kann der Ventilator auch nahezu überall befestigt werden und hat dabei einen guten Halt. Klare Kaufempfehlung von uns! Hinweis: Der Ventilator wiegt 200 g, besitzt 12 LED Lampen und eine Arbeitsleistung von 5 Watt.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Ventilator bietet ein überdurchschnittlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

LED-Lampen: Der Ventilator verfügt über 12 LED-Lampen und spendet somit genügend Licht, um bei Dunkelheit ein Buch zu lesen. 

Flexibles Stativ: Durch das flexible Stativ kann der Ventilator überall (z.B. am Kinderwagen, an einem Heimtrainer etc) befestigt werden. 

Niedrige Lautstärke: Die Erfahrung mit dem Mini Ventilator hat gezeigt, dass dieser mit einer relativ niedrigen Lautstärke arbeitet und somit sehr angenehm ist.

Arbeitsdauer: Der Ventilator ist bereits nach kurzer Zeit aufgeladen und arbeitet anschließend bis zu 10 Stunden lang. 

 

Nachteile:

Ungemütliches Licht: Leider ist das LED-Licht eher ungemütlich. 

Zu Amazon (€18.99)

 

 

 

 

3. Telgoner Clip Tischventilator mit Batterie und 720 Grad Rotation  

 

Dieser tragbare USB Ventilator wird zusammen mit einer wiederaufladbaren Batterie betrieben und verfügt über drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen. Er ist ideal für den Urlaub oder für den Heimgebrauch (z.B. an einem Fahrradergometer geklemmt) und hält mit dem strammen Clip nahezu überall. Das Gerät bietet eine gute Leistungsstärke und läuft problemlos 6 Stunden am Stück, sodass der kleine Ventilator im Sommer ein wahrer Retter sein kann. 

Das Gerät ist zwar relativ laut, dafür aber sehr flexibel zu verwenden. Auch die Energiezufuhr ist dabei flexibel. Diese kann entweder mit dem beiliegenden Akku oder über das USB Kabel sichergestellt werden.

Von Vorteil ist außerdem, dass die Klemme von innen beiderseits mit Moosgummi gepolstert ist und so nicht abrutscht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich hervorragend. Hinweis: Der 240 g Ventilator hat eine Leistung von 4.5 Watt. Auch der Winkel ist einstellbar.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Ventilator hält, was er verspricht und macht mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf sich aufmerksam. 

Starke Klemme: Durch die Klemme, kann der Ventilator nahezu überall gut befestigt werden. Die Klemme ist dabei von innen beidseitig mit Moosgummi ausgestattet, sodass nichts verrutscht. 

720 Grad Rotation: Der Ventilator bietet eine 720 Grad Rotation.

Arbeitsdauer: Das Gerät läuft problemlos mehrere Stunden und kann so über Nacht zum Beispiel auch an ein Bett oder ähnliches geklemmt werden. 

 

Nachteile:

Lautstärke: Das Gerät ist, für seine Größe, leider relativ laut. 

Zu Amazon (€16.99)

 

 

 

 

4. EasyAcc 16FNWJ-WT,639510953539 Tischventilator 160 Grad Rotation 

 

Der Ventilator sieht, anders als viele andere Modelle, tatsächlich einigermaßen schick aus und konnte im Test mit seiner Vielseitigkeit sowie einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Das Gerät lässt sich stufenlos einstellen, hat eine gute Haptik und ist hochwertig verarbeitet. Das Bilderrahmen ist dezent und fügt sich überall gut ein, sodass der Ventilator prima überall aufgestellt werden kann.

Er ist zwar leider ein wenig lauter als andere Modelle, dafür kann er aber sogar während des Ladens betrieben werden, was bei anderen Modellen tatsächlich nicht immer möglich ist. Der Ventilator kann entweder an die Wand gehängt, auf einen Tisch gestellt oder auch draußen betrieben werden.

Der Ständer hat dabei kleine Gumminoppen und ist dazu in der Lage Vibrationsgeräusche zu dämpfen. Der Ventilator hat einen eingebauten Akku mit etwa 10 Betriebsstunden und kann innerhalb von etwa vier Stunden aufgeladen werden. Der 0,26 kg schwere Ventilator hat eine Leistungsstärke von 4 Watt und hat eine Basis, die sich um 160 Grad drehen kann. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Ventilator ist gut durchdacht und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Schickes Design: Das Bilderrahmendesign fügt sich überall nahtlos ein, sodass der Ventilator prima überall aufgestellt werden kann. 

Vielseitigkeit: Der Ventilator ist vielseitig und kann so zum Beispiel an eine Wand gehängt oder draußen im Garten oder auf dem Balkon verwendet werden.

Ständer mit Gumminoppen: Die Ständer haben praktische Gumminoppen, die die Vibrationen des Geräts abdämpfen. 

Lange Betriebsdauer: Der eingebaute Akku hat eine Betriebsdauer von bis zu 10 Stunden.

 

Nachteile:

Lautstärke: Der Ventilator ist ein wenig lauter als einige andere Modelle. 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Itshiny 343246 Tragbarer Ventilator mit Nackenbügel und LED 

 

Der tragbare Mini Ventilator mit praktischen Nackenbügel ist etwas anders als andere Geräte, da er zum Beispiel beim Laufen oder Fahrrad fahren auch um den Hals gehängt werden kann. Er verfügt über drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, ist mit LED-Lichtern ausgestattet und in mehreren coolen Trendfarben erhältlich, sodass für jeden was dabei ist. Er hat eine Leistungsstärke von 4.5 Watt und wirkt sehr modisch, da er optisch an bunte Kopfhörer erinnert.

Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Haare zusammengebunden sind, wenn Sie ihn um den Hals tragen. Gerade bei langen Haaren kann es schnell mal sein, dass die Haare in den Ventilator gelangen. Ein weiteres kleines Manko ist der Abstand zwischen dem Lichtschalter und dem Ein- und Ausschalter. Diese sind sehr nah beieinander, sodass man sehr oft aus Versehen das Licht einschaltet.

Dafür hat man mit diesem Ventilator aber immer die Hände frei und muss keinen Handventilator halten. Von Vorteil ist außerdem, dass der Ventilator recht leise ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich also gut. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut und der Ventilator hält, was er verspricht. 

Modisch: Der Ventilator wirkt fast so modisch wie bunte Kopfhörer und kommt gut an. 

Freihändig nutzbar: Der Ventilator kann freihändig benutzt werden, wenn man ihn sich um den Hals hängt. 

Mit LED-Lichtern: Der Ventilator verfügt über praktische LED-Lichter. 

Mehrere Farben: Das Gerät ist in mehreren unterschiedlichen Trendfarben verfügbar. 

 

Nachteile:

Vorsicht bei langen Haaren: Wenn Sie den Ventilator um den Hals tragen wollen, müssen Sie sich zuerst die Haare zusammen binden. 

Abstand zwischen den Schaltern: Der Abstand zwischen dem Ein- und Ausschalter und dem Lichtschalter ist sehr gering, sodass es vorkommt, dass manchmal aus Versehen das Licht eingeschaltet wird. 

Zu Amazon (€9.99)

 

 

 

 

6. Pro BreezeTM Tischventilator mit Clip 

 

Dieser Clip Ventilator mit zwei Geschwindigkeitsstufen ist ideal als Tischventilator und hat trotz der geringen Größe eine gute Leistung, die der eines größeren Ventilators sehr nahe kommt. Der Ventilator hat außerdem einen angenehmen Geräuschpegel und auch der Clip hält sehr gut, sodass nichts wackelt. Das Gerät ist zwar teurer als andere Geräte, hat dafür aber – wie bereits erwähnt – wirklich sehr viel Kraft und kann komplett in alle Richtungen geschwenkt werden. 

Das Gerät kann außerdem problemlos auch mal eine heiße Sommernacht durcharbeiten, ohne heiß zu werden oder zu schwächeln. Der Luftstrom ist bei Stufe eins etwa bei einer Entfernung von 70 cm immer noch gut zu spüren. Stufe zwei ist deutlich stärker und kann auch bei einer Entfernung von etwa einem Meter noch deutlich gespürt werden, da diese sehr stark ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also, trotz kleinerer Mankos, angemessen. Hinweis: Der Ventilator hat einen 15 Watt Motor und ein praktische 360 Grad Rotation.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Ventilator überzeugt mit einer guten Performance und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besondere Leistungsstärke: Der Ventilator hat ordentlich Power. Diese kommt sehr nah an die Power eines größeren Ventilators heran. 

In alle Richtungen schwenkbar: Der Ventilator hat einen gut haltenden Clip und ist in alle Richtungen schwenkbar. 

 

Nachteile:

Nur zwei Stufen: Leider verfügt der Ventilator nur über zwei Geschwindigkeitsstufen. 

Etwas teurer als andere Modelle: Dieses Modell ist etwas lauter als einige andere Modelle. 

Zu Amazon (€19.99)

 

 

 

 

7. HKBTCH zusammenklappbarer Handventilator 

 

Dieser tragbare Handventilator ist deutlich kompakter als andere Geräte und kann bei Nichtgebrauch zusammengeklappt werden. Im zusammengeklappten Zustand ist er ungefähr so groß wie ein Smartphone. Er hat drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, eine angenehme Lautstärke und passt in nahezu jede Tasche.

Es kommt zwar vor, dass der Ventilator sich um die eigene Achse dreht, wenn er auf eine glatte Oberfläche abgestellt und auf die höchste Geschwindigkeit gestellt ist, aber er tut ansonsten trotzdem genau das, was er soll und ist günstig.

Er könnte darüber hinaus noch etwas besser verarbeitet sein, scheint aber insgesamt sehr stabil zu sein, sodass man hier ein Auge zudrücken kann. Es gibt außerdem verschiedene Möglichkeiten ihn auszurichten und die wiederaufladbare Batterie ist natürlich ebenfalls ein großes Plus. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich also gut. Der Handventilator wiegt zwischen 165-180 g und hat eine Arbeitsdauer von 3-10 Stunden. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Ventilator hält, was er verspricht und hat eine angenehme Lautstärke. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. 

Zusammenklappbar: Der Ventilator kann bei Nichtgebrauch zusammengeklappt werden. 

Besonders kompakt: Der Ventilator ist sehr kompakt und kaum größer als ein Smartphone. Er passt dadurch fast überall rein. 

 

Nachteile:

Verarbeitung: Bei der Verarbeitung mussten bei diesem Gerät leider gewisse Abstriche gemacht werden. Diese ist noch ein wenig verbesserungswürdig.

Dreht sich auf Oberflächen: Es kommt vor, dass der Ventilator sich um die eigene Achse dreht, wenn er auf eine glatte Oberfläche abgestellt und auf die höchste Geschwindigkeit gestellt ist.

Zu Amazon

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE