11 beste Elektroheizungen 2021 im Test

Letztes Update: 19.09.21

 

Elektroheizung im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Die beste Elektroheizung verspricht nicht nur eine anhaltende Wärme, sondern auch eine langjährige Nutzungsdauer. Im Rahmen Ihrer Kaufentscheidung stellen vor allem Heizungstyp, Leistung sowie Größe und Gewicht entscheidende Faktoren dar. Die Bewertung der Qualität von Elektroheizungen nimmt einige Zeit in Anspruch. Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Modell sind, Ihnen aber die notwendige Zeit für einen solchen Vergleich fehlt, kann Ihnen unser Testbericht helfen. Denn wir haben für Sie recherchiert und die besten Modelle ausfindig gemacht. Als Testsieger geht das Modell 4251579905500 von Königshaus hervor, das sowohl einen attraktiven Anschaffungspreis als auch die Eignung für Allergiker mit sich bringt. Eine Alternative für verwinkelte Räume ist das Modell HCM 2030 von DeLonghi.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Elektroheizungen

 

Eine geeignete Elektroheizung zu finden ist nicht leicht. Das Angebot ist groß und ein Preisvergleich ist nicht ausreichend, um das passende Modell zu finden. Unsere Empfehlung ist daher, dass Sie sich zunächst einmal informieren, welche Modelle es gibt und für Sie infrage kommen. Im Vergleich können Sie dann die besten Elektroheizungen 2021 ausfindig machen. Schließlich sollte die Elektroheizung auch wirklich zu Ihren Anforderungen und Vorstellungen passen. Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl und überlegen Sie sich vorher gut, was Ihnen wichtig ist. Dies kann beispielsweise ein geringer Elektroheizung Stromverbrauch oder die Effektivität sein.

Heizungstyp und Leistung

Um die richtige Elektroheizung zu finden, sollten Sie sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Arten verschaffen:

Konvektorheizung: Bei dieser Elektroheizung wird die Umgebungsluft erwärmt. Dieser Heizungstyp eignet sich sowohl in Räumen, die sehr verwinkelt sind als auch in leerstehenden Räumen. Jedoch sollten Sie beachten, dass die Luft hier sehr schnell und leicht trocknet, was das Atmen erschwert. Hier können Sie jedoch mit einem Luftbefeuchter Abhilfe schaffen.

Infrarotheizung: Bei diesem Modell werden die umliegenden Gegenstände und Wände durch Wärmewellen erwärmt und somit eine höhere Temperatur im Raum erzeugt. Vor allem für Allergiker eignet sich dieses Modell sehr gut, da die Luft nicht ausgetrocknet oder aufgewirbelt wird. Leider ist das Gerät nur in Räumen, die nicht zugestellt oder verwinkelt sind geeignet.

Je nach Raum, in dem Sie die Elektroheizung aufstellen möchten, eignet sich die Konvektorheizung besser als die Infrarotheizung. Haben Sie jedoch Allergien, sollten Sie auf die Infrarotheizung zurückgreifen. Dies ist eine Entscheidung, die Sie zu Beginn unbedingt treffen sollten, um die Auswahl einzugrenzen.

Weiterhin spielen auch der Stromverbrauch und die Leistung eine Rolle. Die Heizleistung ist natürlich abhängig von der Größe des Raums. Grundsätzlich sollten Sie mit 50 Watt pro Quadratmeter kalkulieren. Sie können einzelne Modelle mit einer Leistung von 1000 bis 3000 Watt finden. In kleinen Räumen sind Modelle mit 1000 Watt völlig ausreichend. 3000 Watt sind nur in seltenen Fällen wirklich notwendig.

 

Thermostat, Überhitzungsschutz und Wärmespeicherung

Eine gute Elektroheizung sollte ein Thermostat haben, welches Sie auch von herkömmlichen Heizkörpern kennen. Über das Thermostat können Sie die Wärme, welche die Heizung produziert regulieren. Manche Modelle haben dies nicht und heizen so lange, bis der Überhitzungsschutz das Gerät automatisch ausschaltet. Ist kein Thermostat vorhanden, sollte die Elektroheizung zumindest die Möglichkeit haben, die Temperatur, die erzeugt wird einzustellen. Im Idealfall kann die Heizung beides. Über einen LCD-Display kann dann die aktuelle Temperatur oder der eingestellte Wert angezeigt werden.

Bei Modellen, die kein Thermostat haben, besteht die Möglichkeit zusätzliche Heizmodule durch einen Hebel zu aktivieren, andere Modelle wiederum haben zur Einstellung der Temperatur einen Drehschalter.

Ebenfalls wichtig ist ein Überhitzungsschutz, der dafür sorgt, dass das Gerät automatisch abgeschaltet wird, sobald die gewünschte Temperatur erreicht oder überschritten wird. So können Sie Bränden vorbeugen.

Sehr energiesparend ist eine Elektroheizung, die einen Wärmespeicher hat. Der Wärmespeicher ist ein Feature, welches nur die wenigsten Modelle haben. In diesem Fall müssen Sie zudem mit höheren Anschaffungskosten rechnen. Jedoch bleiben Modelle, die einen Wärmespeicher haben, auch im abgeschalteten Zustand warm. So kann die Heizung, wenn Sie diese wieder in Betrieb nehmen, auf die gespeicherte Wärme zurückgreifen und muss nicht von null anfangen. Planen Sie, die Elektroheizung häufig zu nutzen, sind die höheren Anschaffungskosten eine Überlegung wert, da Sie so langfristig sparen können. Jedoch sollte Sie beachten, dass Elektroheizungen mit Wärmespeicher häufig deutlich schwerer und klobiger sind, als Modelle, bei denen die Wärme nicht gespeichert werden kann.

Größe und Gewicht

Natürlich spielen sowohl das Gewicht, als auch die Größe bei der Anschaffung eine Rolle. Vor der Anschaffung sollten Sie den Platz, an dem die Elektroheizung platziert werden soll, genau ausmessen, um eine Idee davon zu bekommen, wie groß die Heizung sein darf. Das Gewicht der Heizkörper variiert sehr. Während manche Modelle nur fünf Kilogramm wiegen, gibt es Geräte, die bis zu 80 Kilogramm wiegen. Kleine Heizkörper sind ungefähr einen halben Meter lang, größere hingegen fast einen Meter. Vor allem bei schweren Modellen sollten Sie darauf achten, ob diese frei stehend sind oder an der Wand montiert werden müssen. In diesem Fall ist auch die Wand zu beachten. Kann diese so viel Gewicht tragen?

Möchten Sie, dass Sie die Heizung flexibel einsetzen können, ist darauf zu achten, dass diese frei stehend genutzt werden kann. Ist dies nicht der Fall, bietet sich die Montage an der Wand an, da die Elektroheizung somit nicht im Weg steht.

 

11 beste Elektroheizungen 2021 im Test

 

Im Test haben wir einige Elektroheizungen verglichen und die Vor- und Nachteile für Sie zusammengestellt. Neben dem Testsieger finden Sie hier 10 weitere Modelle, die in unserem Testbericht gut abgeschnitten haben. Ob Sie eines der Modelle kaufen möchten, liegt an Ihnen und Ihren Erwartungen an eine Elektroheizung. Unsere Erfahrung mit der besten Elektroheizung kann Ihnen helfen, eine einfache Auswahl zu treffen. Hier finden Sie sowohl teure, als auch günstige Modelle.

 

1. Königshaus 4251579905500 Infrarot 12-34 m²

 

Die Königshaus Elektroheizung Infrarot ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie haben für kleine Räume die Option, eine Heizung mit 800 Watt Leistung zu wählen, für größere Räume hingegen steht Ihnen eine elektrische Heizung  mit 1000 Watt zur Verfügung. Die Infrarot Strahlen sind ideal für Räume, die nicht verwinkelt sind. Haben Sie Allergien, ist dies, Dank der angenehmen Wärme, bei der kein Staub aufgewirbelt wird, kein Problem.

Die Heizung wird mit einem praktischen Thermostat geliefert, über welchen Sie die Temperatur regeln können. Dies ist deutlich stromsparender, als bei Modellen ohne Thermostat.

Leider eignet sich die Königshaus Elektroheizung nicht für den täglichen Gebrauch. Beachten Sie hierbei jedoch auch, dass die Stromkosten beim täglichen Gebrauch sehr hoch wären. Das schlanke Design der Heizung nimmt kaum Platz in Anspruch. Um die volle Wirkung zu erzielen, sollten Sie die Elektroheizung mit Infrarot an der Wand befestigen, da so alle Gegenstände erreicht werden können.

 

Vorteile:

Infrarot: Die Heizung funktioniert über Infrarotstrahlen und eignet sich somit für Allergiker, die durch aufgewirbelten Staub Probleme bekommen. Durch die Strahlen werden die Gegenstände im Raum angestrahlt und können Wärme abgeben. Ein Luftstrom entsteht hierbei nicht.

Leistung: Die Elektroheizung ist in zwei Ausführungen erhältlich. So können Sie zwischen einer Leistung von 800 und 1000 Watt auswählen, welches Modell das bessere für Sie ist. Je nach Raumgröße können Sie somit Strom sparen.

Design: Das schlanke Design nimmt nicht viel Platz in Anspruch und kann problemlos an der Wand befestigt werden.

Preis: Preislich liegt dieses Modell im unteren Bereich. Ein ideales Einsteigermodell.

Funktion: Durch das Thermostat können Sie problemlos die Temperatur, in der die Heizung wärmen soll, auswählen.

 

Nachteile:

Stromverbrauch: Der Stromverbrauch ist bei diesem Modell relativ hoch. Vor allem, wenn Sie die Heizung häufig nutzen möchten, sollten Sie auf ein anderes Modell zurückgreifen.

Nutzung: Die Heizung sollte nicht in verwinkelten Räumen genutzt werden, da hierbei die Wärme nicht alle Ecken erreichen kann. Zudem ist der Heizkörper nicht für den täglichen Gebrauch geeignet.

Zu Amazon (€169.9)

 

 

 

 

2. DeLonghi HCM 2030 Konvektion 60 m³

 

Die Elektroheizung mit Thermostat auf dem zweiten Platz ist sehr praktisch, da Sie diese problemlos von einem Raum in den anderen transportieren können. Mit 2,8 Kilogramm ist diese sehr leicht. Auch das kompakte Design ist ideal, um Räume mit einer Größe bis zu 60 m³ zu beheizen. Dieses Modell wärmt die Umgebungsluft und ist somit ideal für verwinkelte Räume geeignet, da die warme Luft auch in Ecken gelangt.

Leiden Sie an Allergien, kann die Elektroheizung diese verstärken, da hier beim Heizen die Luft aufgewirbelt wird. Besonders praktisch ist das Thermostat, über welches Sie 3 verschiedene Temperaturstufen einstellen können. Mit 2000 Watt hat diese Elektroheizung genügend Leistung, um den Raum wirklich zu heizen.

Preislich gesehen handelt es sich um eine günstige beste Elektroheizung. Die Heizung ist somit ideal geeignet, wenn Sie diese gelegentlich nutzen möchten. Auch erwähnenswert ist, dass Sie den Heizkörper an der Wand befestigen können. Sie haben hier die Auswahl, ob Sie diesen transportieren oder fixieren möchten.

 

Vorteile:

Preis: Der Preis, für den Sie diese Heizung kaufen können, ist wirklich günstig. Die Elektroheizung eignet sich somit ideal für die gelegentliche Nutzung.

Gewicht: Mit einem Gewicht von 2,8 Kilogramm kann der Heizkörper sowohl transportiert, als auch aufgehängt werden. Beides stellt kein Problem dar.

Funktion: Der Heizkörper verfügt über drei verschiedene Temperatureinstellungen und kann somit einfach reguliert werden. Zudem bestimmen Sie, ob Sie die Elektroheizung aufhängen oder aufstellen und transportieren möchten. Die Entscheidung steht Ihnen, Dank der Füße und Vorrichtungen zum Aufhängen frei.

Leistung: Mit einer Leistung von 2000 Watt kann diese Elektroheizung problemlos verwinkelte Räume mit einer Größe von bis zu 60 m³ aufheizen.

 

Nachteile:

Allergiker: Allergiker sollten auf ein anderes Modell zurückgreifen, da bei diesem die Raumluft erwärmt und somit aufgewirbelt wird. Staubpartikel werden somit durch die Luft geschleudert und können Allergien verschlimmern.

Stromverbrauch: Wie andere Elektroheizungen auch hat dieses Modell einen sehr hohen Stromverbrauch. Nutzen Sie die Heizung nicht täglich, ist dies jedoch im Rahmen.

Zu Amazon (€38.9)

 

 

 

 

3. Monzana 101406 Konvektion 27 m²

 

Auf den dritten Platz hat es der Monzana Heizkörper zum Aufstellen geschafft. Dieses Gerät ist mit einer Menge praktischen Funktionen ausgestattet und wiegt nur 2,3 Kilogramm. Über zwei Schalter können Sie die Leistung der Heizung wählen. Hier haben Sie die Wahl zwischen 750, 1250 und 2000 Watt. Zudem ermöglicht ein breiter Temperaturregler die Einstellung der Wunschtemperatur.

Auch erwähnenswert ist der Timer, über den Sie bis zu 24 Stunden auswählen können. Ist dieser abgelaufen, schaltet sich die Heizung automatisch ab. Bei dieser Elektroheizung kann der Stromverbrauch von Ihnen reguliert werden.

Die Elektroheizung wärmt die Umgebungsluft zuverlässig auf und eignet sich sowohl in leeren, als auch verwinkelten Räumen mit einer Größe bis zu 26 m². Allergiker sollten jedoch auf ein anderes Modell zurückgreifen, da hierbei die Luft und somit auch Staubpartikel aufgewirbelt werden. Zudem wird die Umgebungsluft sehr stark ausgetrocknet. Preislich gesehen ist diese Heizung mit all ihren Funktionen wirklich günstig.

 

Vorteile:

Preis: Preislich ist die Monzana Elektroheizung sehr günstig. Vor allem, wenn Sie beachten, wie viele nützliche Funktionen Ihnen hier geboten werden.

Funktionen: Die Heizung verfügt über einen Schalter, über den Sie die Leistung regeln können, einen Temperaturregler und zudem über einen Timer. Mit diesem kann die Heizung nach bis zu 24 Stunden automatisch ausgeschaltet werden.

Leistung: Über zwei Schalter können Sie die Leistung regulieren. Sie haben 750,1250 und 2000 Watt zur Auswahl. Betätigen Sie beide Schalter gleichzeitig, wird die höchste Leistung erzielt.

Nachteile:

Allergiker: Für Allergiker ist dieses Modell aufgrund der Aufwirbelung der Luft nicht geeignet. Da so Staub aufgewirbelt wird, kann sich die Allergie verschlimmern.

Trockenheit: Die Luft trocknet durch die Nutzung der Elektroheizung stark aus. Diesem Problem kann jedoch mit einem Luftbeleuchtungsgerät entgegengewirkt werden.

Aufhängevorrichtung: Die Heizung kann nicht aufgehängt werden und ist nur für den Gebrauch am Boden geeignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Einhell GCH 2000 W Glaskonvektor kleine – mittlere Räume

 

Die moderne Elektroheizung von Einhell ist für kleine bis mittlere Räume geeignet und bringt eine Leistung von 2000 Watt auf. Das flache Design ist sehr praktisch und kann sowohl stehend, als auch an der Wand hängend genutzt werden. Über einen integrierten Touch Display können Sie ganz einfach die Temperatur regeln und die Leistung von 1000 oder 2000 Watt einstellen. Zudem besitzt das Gerät eine Zeitschaltuhr. So können Sie bereits am Morgen einstellen, dass die Heizung vor Ihrer Ankunft anspringt und den Raum wärmt.

Auch erwähnenswert ist, dass die Elektroheizung in zwei Farben erhältlich ist und durch das moderne und flache Design problemlos an der Wand angebracht werden kann.

Mit knapp zehn Kilo ist es zwar möglich die Heizung zu transportieren, jedoch eignet sich eine feste Installation hier besser. Überprüfen Sie, ob Ihre Wände das Gewicht tragen können. Preislich ist auch dieses Modell sehr günstig. Vor allem, wenn Sie die Funktionen, die die Elektroheizung bietet, in Betracht ziehen.

 

Vorteile:

Design: Das Design ist sehr modern und passt aufgrund der Farbauswahl zu jeder Einrichtung. Die schlanke Form ist weder stehend, noch hängend störend.

Leistung: Sie können zwischen 1000 und 200 Watt auswählen, welche Leistung die Heizung aufbringen soll.

Bedienung: Über einen Touch-Display kann die Elektroheizung bedient werden. Zudem ist eine Fernbedienung enthalten. Über beide Varianten können Sie sowohl die Temperatur zwischen 15 und 50 Grad, als auch eine Zeitschaltuhr einstellen.

Nutzung: Der Heizkörper von Einhell kann entweder auf dem Boden stehend oder an der Wand hängend genutzt werden.

 

Nachteile:

Gewicht: Mit knapp 10 Kilogramm ist dieses Gerät schwer. Eine Anbringung an der Wand kann, je nach Material problematisch sein. Der Transport in einen anderen Raum ist hier ebenfalls schwierig.

Allergiker: Für Allergiker bietet sich dieses Modell schlecht an, da die Luft aufgewirbelt wird und somit auch der Staub im Raum verteilt wird.

Zu Amazon (€59.06)

 

 

 

 

5. Klarstein ACO7-Bornholm-B Konvektion 40 m²

 

Die Klarstein Elektroheizung überzeugt nicht nur durch das moderne, flache Design, sondern auch durch die Funktionen. Die flache Heizung ist in Schwarz und weiß erhältlich und eignet sich für Räume mit einer Größe bis zu 40 m². Besonders ist, dass die energiesparende Elektroheizung einen Eco Modus hat und somit deutlich weniger Strom verbraucht als andere Modelle.

Zudem können Sie auch hier die Einstellungen über einen LCD Touch-Display vornehmen. Neben dem Eco Modus können Sie Temperaturen bis zu 45 Grad einstellen und die Zeitschaltuhr auf bis zu 24 Stunden vorprogrammieren. Zusätzlich ist eine Fernbedienung enthalten, über die Sie ebenfalls Einstellungen vornehmen können.

Bei diesem Gerät handelt es sich um eine Konfektionsheizung, die die Umgebungsluft aufwärmt und aufwirbelt. Allergiker können dadurch verstärkte Allergien bekommen. Die praktischen Rollen am Gerät sorgen dafür, dass Sie den Heizkörper ganz leicht in einen anderen Raum schieben können. Zudem besteht die Möglichkeit diesen an der Wand anzubringen.

 

Vorteile:

Eco Modus: Der Eco Modus sorgt dafür, dass es sich um eine besonders energiesparende Elektroheizung handelt. Zudem können Sie zwischen 1000 und 2000 Watt Leistung auswählen.

Funktionen: Die Funktionen sind vielfältig. So können Sie nicht nur den umweltfreundlichen Modus einstellen, sondern auch Temperaturen bis 45 Grad und die gewünschte Zeit programmieren.

Bedienung: Die Bedienung ist sowohl über eine Fernbedienung, als auch über einen LCD-Display mit Touch Funktion möglich und sehr einfach.

Nutzung: Sowohl an der Wand, als auch auf dem Boden kann die Klarstein Elektroheizung genutzt werden.

Farbe: Die moderne Elektroheizung ist in zwei Farben erhältlich.

 

Nachteile:

Allergie: Da die Luft aufgewärmt wird, sollten Allergiker auf ein anderes Gerät zurückgreifen, auch der Staub durch die Luft gepustet wird.

Gewicht: Das Gewicht von 8 Kilogramm kann an manchen Wänden ein Problem darstellen. Der Transport wird jedoch durch Rollen erleichtert.

Zu Amazon (€139.99)

 

 

 

 

6. Stiebel Eltron 237835 Konvektion kleine Räume

 

Die Stiebel Eltron Elektroheizung ist vor allem in kleinen Räumen, wie Badezimmern geeignet. Der Heizkörper sorgt für eine schnelle und gleichmäßige Erwärmung des Raums und ist mit 2 kW sehr leistungsstark. Sie haben die Auswahl, ob Sie die Heizvorrichtung im unteren Bereich oder an der Oberseite des Geräts haben möchten.

Die Elektroheizung mit Thermostat ermöglicht Ihnen neben der Reglung der Temperatur noch die Einstellungen eines Kurz Timers, den Sie auf 2 Stunden einstellen können. Leider ist dieses Modell sehr klobig und benötigt etwas mehr Platz als andere Räume. Zudem ist dieses Modell preislich gesehen auch deutlich teurer als andere Konvektionsheizungen.

Allergiker können hier durch die Aufwirbelung der Luft Probleme bekommen. Vor allem in staubigen Räumen kann die Nutzung starke Allergien auslösen. Das Gewicht von 5 Kilogramm stellt bei der Installation keinerlei Probleme dar. Die Stiebel Eltron Elektroheizung ist nicht zum Transport geeignet und sollte an der Wand fixiert werden.

 

Vorteile:

Schnell: Die Elektroheizung mit Thermostat und Überhitzungsschutz wärmt kleine Räume schnell und gleichmäßig auf.

Leistung: Die Leistung ist mit 2 kW sehr stark und völlig ausreichend, um Räume schnell aufzuheizen.

Bedienung: Die Bedienung ist über Tasten am Gerät sehr einfach. Hier können Sie die Temperatur regeln und zudem einen Timer einstellen. Dieser geht über 120 Minuten und schaltet das Gerät dann automatisch aus.

Auswahl: Die Heizung ist in zwei Ausführungen verfügbar. So können Sie wählen, ob Sie die Lüftung an der unteren Seite oder auf der Oberseite der Heizung haben möchten.

Gewicht: Mit etwa 5 Kilogramm ist die Elektroheizung leicht und kann problemlos von einer Person an der Wand angebracht werden.

 

Nachteile:

Größe: Das Modell ist sehr klobig und nimmt einiges an Platz in Anspruch. Haben Sie nicht viel Platz, bietet sich ein schlankeres Modell an.

Preis: Preislich ist dieses Gerät deutlich teurer als andere Geräte mit ähnlichen Funktionen.

Allergiker: Für Allergiker eignet sich die Heizung nicht, da hier sowohl Luft, als auch Staub aufgewirbelt werden. Zudem trocknet die Luft hier schnell aus.

Zu Amazon (€176.99)

 

 

 

 

7. AreoFlow HFL001 Konvektion und Infrarot 4 m² – 9 m²

 

Die AeroFlow Elektroheizung mit Speicherkern ist ideal, um Energie zu sparen. Dieses Modell ist ideal geeignet, um kleine Räume mit einer Größe von maximal 9 m² aufzuheizen. Durch die Infrarot Strahlen werden die Gegenstände aufgeheizt, ohne, dass dabei Luft aufgewirbelt wird. Das Modell ist somit ideal für Allergiker geeignet.

Möchten Sie das Gerät nutzen, sollten Sie bedenken, dass der Raum nicht verwinkelt sein darf, da sonst die Wärme nicht alle Stellen erreichen kann. Praktisch ist, dass die Heizung in 9 verschiedenen Ausfertigungen erhältlich ist und Sie somit das perfekte Modell finden können.

Über Knöpfe können Sie die Einstellungen zur Temperatur oder der Zeit vornehmen. Zudem können Sie die Elektroheizung per App steuern. Nachteilig ist bei diesem Modell der Preis. Dieser ist im Vergleich zu den vorherigen Modellen deutlich höher. Außerdem kann das Modell nur an der Wand befestigt werden und eignet sich nicht zum Transport.

 

Vorteile:

Allergiker: Durch die Infrarotstrahlung wird der Raum ohne Aufwirbeln von Staub oder Luft sanft aufgeheizt. Somit ist das Modell perfekt, wenn Sie Allergien haben. Zudem wird die Luft nicht ausgetrocknet.

Funktionen: Diese Elektroheizung verfügt über praktische Funktionen. So können Sie sowohl Temperatur als auch Zeit genau programmieren.

Bedienung: Die Bedienung ist kinderleicht über Tasten oder die Smartphone App möglich. Auf einem LCD-Display werden alle Werte angezeigt.

Auswahl: Aus neun verschiedenen Ausfertigungen können Sie hier das passende Modell für Ihre Zwecke wählen.

Speicher: Der Speicher sorgt dafür, dass beim erneuten Einschalten der Heizung weniger Energie benötigt wird, da die gespeicherte Wärme verwendet werden kann.

 

Nachteile:

Preis: Die Elektroheizung ist im Vergleich zu anderen Modellen sehr teuer. Dies liegt jedoch daran, dass ein Speicher vorhanden ist und auf Dauer weniger Energie benötigt wird.

Nutzung: Die Heizung kann nur an der Wand angebracht werden und ist nicht zum Transport geeignet.

Größe: Leider eignet sich dieses Modell nur für sehr kleine Räume.

Zu Amazon (€449)

 

 

 

 

8. Trotec Elektroheizung Konvektion alle Räume

 

Bei der Trotec Elektroheizung handelt es sich um ein sehr einfaches, dafür aber preiswertes Modell. Über einen Regler können Sie die Temperatur stufenlos einstellen und können zudem über Schalter die Leistung des Geräts wählen. Die Leistung können Sie entweder auf 750, 1250 oder 2000 Watt einstellen und somit selbst entscheiden, wie stark geheizt werden soll.

Für Allergiker eignet sich das Modell leider nicht, da hierbei die Luft aufgewirbelt wird und somit auch Staub durch den Raum gepustet wird. Praktisch ist jedoch, dass das Modell für alle Räume geeignet ist. Jedoch kann es in großen Räumen sein, dass es sehr lange dauert, bis der gesamte Raum aufgeheizt ist. Für eine längere, häufige Nutzung müssen Sie sich dementsprechend auf hohe Stromkosten einstellen.

Die Heizung kann transportiert werden und wird mit zwei sicheren Standfüßen geliefert. So kann sichergestellt werden, dass das Gerät stabil steht und nicht umfällt. Zudem ist der Heizkörper mit Tragegriffen ausgestattet, die den Transport einfach machen.

 

Vorteile:

Leistung: Bei dieser Heizung können Sie zwischen einer Leistung von 750,1250 und 2000 Watt auswählen und somit entscheiden, wie stark die Heizung heizen soll.

Bedienung: Die Bedienung ist über zwei Schalter und einen Temperaturregler sehr einfach möglich.

Preis: Preislich liegt dieses Modell im unteren Bereich. Vor allem, wenn Sie die Heizung nur selten nutzen möchten, eignet sich das Modell hervorragend.

Transport: Der Transport in einen anderen Raum wird durch zwei Tragegriffe an den Seiten erleichtert. Zudem sind die Standfüße stabil und sorgen für einen sicheren Halt.

 

Nachteile:

Allergiker: Allergiker können durch die hierbei aufgewirbelte Luft stärkere Allergien bekommen. Außerdem wird die Luft durch eine längere Nutzung der Heizung sehr trocken.

Nutzung: Die Heizung kann nicht an der Wand angebracht und somit nur auf dem Boden aufgestellt werden.

Kein Timer: Ein Timer ist leider nicht vorhanden. Somit sollten Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt im Raum lassen.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Einhell FH 800 Konvektion 9 m²

 

Ein weiteres Modell der Firma Einhell hat es unter die besten 11 Elektroheizungen geschafft. Dieses Gerät eignet sich für kleine Räume mit einer Größe von bis zu 9 m². Mit 800 Watt hat diese Heizung nur eine schwache Leistung, kann jedoch per Fernbedienung, die an der Heizung befestigt werden kann, bedient werden. Sie können zum einen die Temperatur einstellen und zum anderen einen Timer einstellen.

Auch praktisch ist, dass die Elektroheizung über einen Überhitzungsschutz verfügt und stabile Füße hat, die das Gerät vorm Kippen schützen. Leider ist das Design der Heizung sehr altmodisch und sieht, wenn nicht sehr schon aus.

Über Rollen können Sie die Heizung problemlos in andere Räume schieben. Möchten Sie dies nicht, können Sie diese abmontieren und die Heizung an der Wand anbringen.

 

Vorteile:

Preis: Der Preis, für den Sie die Einhell Elektroheizung erwerben können, ist sehr fair.

Funktionen: Die Elektroheizung verfügt nicht nur über einen Temperaturregler und einen Timer, sondern auch über Überhitzungsschutz, der dafür sorgt, dass das Gerät automatisch abschaltet, sobald die gewünschte Temperatur überschritten wird.

Bedienung: Die Bedienung über eine Fernbedienung ist kinderleicht.

 

Nachteile:

Allergiker: Für Allergiker eignet sich das Modell nicht, da hier sehr viel Staub mit der Luft aufgewirbelt wird. Zudem trocknet die Luft aus.

Design: Das Design ist sehr altmodisch und sieht nicht besonders schön aus.

Zu Amazon (€70.1)

 

 

 

 

10. EWT NOC eco 20 TLS Konvektion alle Räume

 

Das Besondere an der EWT NOC Elektroheizung ist der Stromverbrauch. Dieser ist geringer als bei anderen Modellen. Für den Preis, zu dem Sie die Heizung kaufen können, gibt es nur wenige Funktionen. Ein Timer beispielsweise ist nicht vorhanden.

Über einen Regler können Sie die Temperatur einstellen und auch zwei Schalter sind vorhanden, um die Leistung zu regulieren. Dieses Modell eignet sich für die Nutzung auf dem Boden. Über praktische Rollen können Sie das knapp 9 Kilogramm schwere Modell problemlos von einem Raum in den nächsten schieben.

Für Allergiker eignet sich die Elektroheizung aufgrund der Heizart nicht. Hierbei werden Luft und Staub aufgewirbelt und die Luft ausgetrocknet. Ein Luftbefeuchter kann hierbei jedoch Abhilfe schaffen. Die Heizung nimmt durch die Größe etwas mehr Platz in Anspruch als andere Modelle.

 

Vorteile:

Funktion: Die Heizung verfügt über einen Temperaturregler und zwei Schalter, über die Sie die Leistung einstellen können.

Rollen: Die Rollen, die an der Unterseite angebracht sind, ermöglichen einen einfachen Transport in andere Räume.

Verwinkelte Räume: Auch in verwinkelten Räumen können Sie dieses Modell problemlos nutzen.

Stromverbrauch: Die Heizung verbraucht weniger Strom als andere Modelle.

 

Nachteile:

Preis: Preislich ist diese Elektroheizung teuer. Andere Modelle mit mehr Funktionen sind günstiger erhältlich.

Timer: Ein Timer ist leider nicht vorhanden. Somit sollten Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt lassen.

Allergiker: Allergiker können durch das Aufwirbeln von Staub und Luft Probleme durch die mobile Elektroheizung bekommen.

Zu Amazon

 

 

 

 

11. IH Engineering BV Infrarot 1,5 m²

 

Die IH Engineering Elektroheizung für die Wand kann kleine Räume problemlos aufheizen. Sie haben die Wahl zwischen einer Leistung von 1000, 800, 600,450, 300 oder 180 Watt.

Über eine Fernbedienung können Sie bei diesem Modell sowohl die gewünschte Temperatur, als auch den Timer einstellen. Praktisch ist, dass die Elektroheizung Wandmontage sehr einfach ist und problemlos allein durchgeführt werden kann.

Durch Infrarot Strahlen heizt dieses Modell den Raum sanft auf, ohne dabei Staub aufzuwirbeln. Auch die Luft wird hierbei nicht ausgetrocknet. Jedoch sollten Sie beachten, dass die Heizung nur dann funktioniert, wenn der Raum nicht verwinkelt ist.

Preislich liegt das gut verarbeitete Modell im mittleren Bereich und eignet sich gut als gelegentliche Elektroheizung im Bad.

 

Vorteile:

Infrarot: Durch Infrarot wird hier der Raum aufgeheizt. Allergiker können dieses Modell problemlos nutzen.

Leistung: Sie haben die Wahl, die Leistung einzustellen. 1000, 800, 600,450, 300,180 Watt stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Montage: Die Elektroheizung Wandmontage ist einfach durch eine Person möglich.

 

Nachteile:

Verwinkelte Räume: In verwinkelten Räumen ist dieses Modell leider nicht geeignet, da die Infrarotstrahlen nicht alle Ecken erreichen können.

Nutzung: Die Heizung kann ausschließlich an der Wand angebracht werden. Eine Nutzung auf dem Boden ist nicht möglich.

Zu Amazon (€79.9)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Welche Elektroheizung ist die sparsamste?

Idealerweise entscheiden Sie sich für ein Modell, in welchem die Wärme über einen Wärmespeicher gehalten wird. So kann die Heizung auf diese zurückgreifen, wenn Sie das Gerät wieder anschalten und nicht bei null mit dem Heizen anfangen. Über diese Modelle können Sie auf Dauer Energie sparen, müssen jedoch auch mit einem höheren Anschaffungspreis rechnen.

Zusätzlich können Sie anhand der Raumgröße berechnen, wie hoch die Leistung sein sollte. Mit 50 Watt pro Quadratmeter können Sie diese Rechnung selbst durchführen. So ist in einem kleinen Raum eine Heizung mit 3000 Watt Leistung völlig übertrieben und alles andere als eine sparsame Elektroheizung.

Frage 2: Was kostet eine Elektroheizung?

Elektroheizungen sind in allen Preisklassen erhältlich. Hierbei kommt es immer auf die Funktionen und die Größe an. Kleine Modelle sind bereits für 100 Euro erhältlich, während größere Modelle mit Wärmespeicher bis zu 900 Euro kosten können. Überlegen Sie sich vor dem Kauf genau, worauf Sie Wert legen und wie viel Ihre Elektroheizung kosten soll. 

 

Frage 3: Was ist eine Elektroheizung?

Eine Elektroheizung wandelt Strom in Wärme um und kann somit Räume aufheizen. Je nach Leistung können sowohl kleine, als auch große Räume aufgeheizt werden. Hierbei wird zwischen 2 Arten unterschieden. Der Infrarotheizung, bei der über Wärmewellen die umliegenden Gegenstände aufgeheizt werden und einer Konvektorheizung, bei der die Umgebungsluft aufgeheizt wird. Jedes Modell hat hierbei natürlich Vor- und Nachteile.

 

Frage 4: Wie funktioniert eine Elektroheizung?

Elektroheizungen erzeugen Wärme durch Strom. Entweder werden über Infrarotstrahlen die umliegenden Gegenstände erwärmt, was besonders gut klappt, wenn diese dunkel sind oder die Umgebungsluft wird erhitzt. Vor allem in verwinkelten Räumen ist dies sehr vorteilhaft. Die Infrarotheizung jedoch funktioniert besser, wenn Sie eine freie Fläche im Raum haben, da die Strahlen somit nicht aufgehalten werden.

 

Frage 5: Was ist besser Infrarotheizung oder Elektroheizung?

Beide Heizungstypen haben Vor- und Nachteile. So bietet sich die Infrarotheizung ideal an, wenn Sie an Allergien leiden, da die Luft hier nicht ausgetrocknet und der Staub nicht aufgewirbelt wird. Jedoch sollten die Räume, die Sie heizen möchten, nicht verwinkelt sein, da hier nur die Gegenstände aufgeheizt werden. Bei einer Elektroheizung hingegen wird die Umgebungsluft aufgewärmt. Jedoch wird bei diesen Modellen die Luft sehr trocken.

 

Frage 6: Wann ist eine Elektroheizung sinnvoll?

Elektroheizungen bieten sich an, wenn Sie einen kleinen Raum heizen möchten, den Sie nicht viel nutzen. Beispielsweise Gartenlauben oder ähnliche Räume sind ideal für Elektroheizungen geeignet. Da hier viel Strom benötigt wird, müssen Sie dies bei der Anschaffung beachten. Für den täglichen Gebrauch sind Elektroheizungen hingegen nicht geeignet.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE