7 beste Deckenventilatoren 2020 im Test

Letztes Update: 03.04.20

 

Deckenventilatoren im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Wenn Sie den besten Deckenventilator suchen, ist die Entscheidungsfindung nicht so einfach, denn das Angebot ist sehr groß. Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen, einen Deckenventilator bei IKEA kaufen oder online bestellen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kriterien wie der Bedienung und Handhabung, der Montage, dem Aufbau sowie der Größe und Verarbeitungsqualität befassen. Falls Ihnen dies zu zeitaufwändig ist und Sie lieber einfach nur schnell eine Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir den Bendan von Westinghouse sehr empfehlen, denn er ist nicht nur solide verarbeitet, sondern hat auch einen leisen Motor ist beleuchtet und lässt sich dank Fernbedienung einfach steuern. Alternativ ist auch der Lorefar LLantau von Faro Barcelona sehr empfehlenswert, denn er ist hochwertig verarbeitet, die Flügel bestehen aus Massivholz und er überzeugt durch einen leisen Lauf, eine gute Ausstattung und eine Fernbedienung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Deckenventilatoren

 

Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich mit der idealen Größe und Leistung des Ventilators für die jeweilige Raumgröße auseinandersetzen und sich erst dann genauer mit Kriterien wie der Bedienung, Ausstattung sowie der Montage und Materialbeschaffenheit befassen. In unserem Kaufberater erfahren Sie, worauf Sie achten sollten. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, haben wir im Test die besten Modelle für Sie herausgesucht und die Testsieger in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst.


Leistung

Natürlich sollte die Leistung eines Deckenventilators an die Raumgröße angepasst sein, denn je größer der Raum, desto größer müssen auch die Flügel des Ventilators sein bzw. desto schneller muss er sich drehen, damit die Luft im Raum ordentlich zirkulieren kann. Was die Größe betrifft, können Sie sich an folgender Liste orientieren:

        Raumgröße bis 22m² – Durchmesser zwischen 73 und 91 cm

        Raumgröße 23-44m² – Durchmesser zwischen 91 und 106 cm

        Raumgröße 45-69m² – Durchmesser zwischen 107 und 125 cm

        Raumgröße über 69m² – Durchmesser über 125 cm

Neben der reinen Größe lohnt es sich aber auch, auf die Form der Rotorblätter bzw. der Flügel zu achten. Je besser die Form, desto höher ist die Performance und damit auch die Luftzirkulation. Dabei ist es nicht so entscheidend, wie viele Flügel der Ventilator hat, sondern eher, ob er rund läuft und so geformt ist, dass möglichst effizient so viel Luft wie möglich bewegt wird. Bei den Testsiegern ist dies zwar der Fall, doch es gibt auch eine Reihe von ineffizient geformten Modellen am Markt. Natürlich arbeitet der Ventilator auch je nach Motorleistung unterschiedlich effektiv. Je leistungsstärker der Motor ist und je schneller der Ventilator dreht, desto mehr Luft kann zirkulieren.

 

Bedienung

Klassischerweise werden Ventilatoren mit einer Zugleine eingeschaltet und gegebenenfalls kann auch mit ihr die Geschwindigkeit reguliert werden. Wenn der Deckenventilator mit Licht ausgestattet ist, benötigt man dann allerdings eine zweite Leine. Daher kommen heute sehr häufig auch Fernbedienungen zum Einsatz. Ventilatoren mit Licht können häufig auch so angeklemmt werden, dass sich das Licht über den Lichtschalter ansteuern lässt, während der Ventilator selbst per Zugleine oder Fernbedienung angesteuert wird. Wenn Sie einen Deckenventilator ohne Licht suchen, haben Sie die Wahl zwischen Varianten, die per Zugleine oder Fernbedienung bedient werden.

Besonders bei hohen Räumen ist es sehr empfehlenswert, sich für ein Modell mit Funksteuerung, also mit Fernbedienung zu entscheiden. Hier lassen sich Geschwindigkeit, Drehrichtung oder auch Timer komfortabel einstellen. Sollte Ihnen die Bedienung per Schalter lieber sein, müssen Sie darauf achten, dass sowohl Licht als auch der Ventilator per Schalter angesteuert werden können. Dies ist bei den meisten Modellen jedoch nicht möglich, denn um zusätzliche Funktionen wie Laufrichtung oder Geschwindigkeit anzusteuern, würde ein zusätzliches Steuergerät benötigt.

Montage und zusätzliche Funktionen

Viele Deckenventilatoren sind zusätzlich mit einer Lampe ausgestattet, damit er an die Stelle montiert werden kann, an der sonst die Deckenleuchte hängen würde. Allerdings gibt es auch viele Ventilatoren ohne Lampe. Darüber hinaus gibt es auch noch viele weitere Ausstattungsmerkmale bzw. Funktionen, mit denen ein Ventilator ausgestattet sein kann.

So gibt es Modelle, die auch an Dachschrägen montiert werden können oder Ventilatoren, die  in beiden Richtungen sowie in verschiedenen Geschwindigkeiten laufen können. Wenn sich ein Ventilator in beide Richtungen drehen lässt, kann er sowohl im Sommer als auch im Winter bei der Klimatisierung des Raumes helfen, da die Luft entweder angezogen oder nach unten geblasen wird. Daneben lohnt es sich auch, auf die Größe, das Gewicht und die Materialverarbeitung zu achten. Insbesondere an Gipskarton-Decken sollte der Ventilator nicht zu schwer sein, denn sonst benötigen Sie Spezialdübel, damit er sicher befestigt werden kann.

 

 

7 beste Deckenventilatoren 2020 im Test

 

Im Folgenden haben wir die besten Deckenventilatoren 2020 kurz für Sie zusammengefasst. So bekommen Sie von uns eine Empfehlung zum Kauf, unabhängig davon, ob für Ihre Zwecke eher ein günstiger Deckenventilator oder ein hochwertig verarbeitetes und leistungsstarkes Modell in Frage kommt.

 

1. Westinghouse Bendan 7255740 Chrom seidenmatt 5 Flügel 132 cm

 

Als bester Deckenventilator konnte sich der moderne Deckenventilator mit Beleuchtung von Westinghouse Lighting durchsetzen. Im Vergleich zu einfachen Modellen liegt er zwar preislich bereits im oberen Mittelfeld und kommt daher sicherlich nicht für jeden in Frage, er überzeugt aber durch ein schickes Design, eine solide Verarbeitung und eine sehr gute Ausstattung, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist. Der Ventilator misst rund 1,30 m im Durchmesser und ist aus Metall und schicken Flügeln in dunkler Holzoptik gefertigt. Mittig ist eine Leuchte integriert, in der sich Leuchtmittel mit bis zu 80 Watt sowie auch LED-Leuchtmittel integrieren lassen.

Die Drehrichtung kann eingestellt werden, so dass es sowohl einen Sommer- als auch Winterlauf gibt. Ansteuern lassen sich alle Funktionen (Beleuchtung, Geschwindigkeit und Drehrichtung) per Fernbedienung, was sehr komfortabel ist. Die Deckenmontage des Modells ist etwas komplizierter, denn die besonders geformten Rotorblätter müssen sehr exakt montiert werden, damit der Ventilator in der Rotation sauber läuft und nicht eiert. Der Motor selbst läuft sehr sauber und leise und überzeugt zudem durch eine gute Leistung. Die Geschwindigkeit lässt sich in drei Stufen regeln.

Unterm Strich ist der Bendan ein sehr guter Deckenventilator mit Licht, den wir bedenkenlos empfehlen können. Welche Stärken und Schwächen er vereint, können Sie der folgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Design: Da der Deckenventilator modern gestaltet ist, kommt er bei den meisten Testern sehr gut an.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, wodurch der Deckenventilator in Holz-Optik eine lange Lebensdauer hat.

Leuchtmittel: Er fungiert auch als Deckenlampe, denn der Deckenventilator mit Licht kann mit verschiedenen Leuchtmitteln bestückt werden.

Sommer- und Winter: Sie können das Gerät sowohl auf Rechts- als auch auf Links einstellen, so dass er für den Sommer und Winter gleichermaßen geeignet ist.

Lautstärke: Der Motor ist sehr geräuscharm und arbeitet auch auf höchster Stufe angenehm leise.

Garantie: Der Hersteller gewährt 10  Jahre Garantie auf das Gerät.

Fernbedienung: Da der Deckenventilator mit Fernbedienung geliefert wird, ist die Bedienung sehr unkompliziert.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt der das Modell bereits im oberen Mittelfeld und wird daher sicherlich nicht für jeden in Frage kommen.

Montage: Die Montage ist etwas aufwändiger als bei manch anderem Modell, denn sie muss sehr exakt sein, damit das Gerät rund läuft.

Kaufen bei Amazon.de (€119.88)

 

 

 

 

2. Faro Barcelona Lorefar Lantau 33370 Nickel matt 3 Flügel 132 cm

 

Das Modell von Faro Barcelona ist ein Deckenventilator aus Holz, der mit hochwertigem Nickel kombiniert wurde. Bei dem Holz handelt es sich um massives Nussbaumholz, wodurch er insbesondere in modernen Umgebungen sehr gut integriert werden kann. Er misst 1,32 m im Durchmesser und arbeitet sehr geräuscharm.

Per Fernbedienung kann der Motor in drei verschiedenen Geschwindigkeiten betrieben werden und er verfügt zudem über Rechts- und Linkslauf, also Winter- und Sommermodus. Er ist mit rund sechs Kilogramm sehr leicht, die Montage ist unkompliziert und mit einer Stromaufnahme von nur 65 Watt arbeitet er besonders effizient. Über eine Beleuchtung verfügt der Deckenventilator allerdings nicht und er ist zudem sehr preisintensiv, so dass er sicherlich nicht für jeden in Frage kommen wird. Wenn Sie aber einen sehr hochwertigen, modernen Deckenventilator mit guter Leistung und komfortabler Steuerung suchen, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten.

Welche Vorteile und Nachteile das Modell vereint, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Unterm Strich war unsere Erfahrung mit dem Deckenventilator von Faro Barcelona durchweg positiv. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Da die drei Flügel des Deckenventilators aus Holz bestehen (vollmassiver Nussbaum), ist er sehr langlebig und robust.  

Design: Optisch überzeugt der Ventilator auf ganzer Linie.

Leistung: Der Ventilator ist leistungsstark und arbeitet effizient.

Lautstärke: Der Ventilator dreht sich auch bei voller Leistung sehr leise.

Funktionen: Sowohl die Drehrichtung als auch die Geschwindigkeit kann eingestellt werden.

Fernbedienung: Die Steuerung kann komfortabel per Fernbedienung erfolgen, was sehr gut funktioniert.

 

Nachteile:

Preis: Der Ventilator ist durch die hochwertigen Materialien sehr preisintensiv.

Keine Beleuchtung: Er muss ohne Beleuchtung auskommen.  

Kaufen bei Amazon.de (€240)

 

 

 

 

3. Westinghouse Lighting 78370 Cyclone gebürsteter Stahl 5 Flügel 132 cm

 

Der 1,32 m große Ventilator von Westinghouse Lighting hat zwar keine integrierte Lampe, überzeugt aber durch sein traditionelles Design und einen recht günstigen Preis in Verbindung mit der Möglichkeit, ihn per Lichtschalter anzusteuern. Die Verarbeitung aus gebürstetem Stahl ist sehr hochwertig, wodurch er langlebig und widerstandsfähig ist. Er wiegt nur 6,3 Kilogramm, so dass er sich auch an Decken gut befestigen lässt, die nicht massiv oder aus Trockenbau-Elementen gefertigt sind.

Der Motor arbeitet zuverlässig und auch auf höchster Stufe läuft er rund und nahezu geräuschlos. Die Montage des klassisch modern gestalteten Ventilators ist unkompliziert und einfach. Die Drehrichtung kann dank Sommer- und Wintermodus frei gesteuert werden und durch die großen Rotorblätter ist er auch für größere Räume sehr gut geeignet. Die Geschwindigkeit kann in drei Stufen eingestellt werden, wobei er in der höchsten Stufe bei 180 Umdrehungen pro Minute nur 62 Watt benötigt, so dass der Stromverbrauch insgesamt niedrig ist. Eine Besonderheit ist neben der 10-jährigen Garantie durch den Hersteller auch die Möglichkeit, eine LED-Beleuchtung nachzurüsten.

Unterm Strich handelt es sich um einen sehr guten Deckenventilator. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, was ihn langlebig und solide macht.

Design: Der Mix aus traditionellem und modernem Design kam im Test sehr gut an.

Gewicht: Er ist leicht gebaut und daher für alle Arten von Decken geeignet.

Lautstärke: Der Ventilator arbeitet zuverlässig und leise.

Sommer- und Winter: Der Ventilator kann in drei Stufen sowie auf Rechts- und Linkslauf eingestellt werden.

10 Jahre Garantie: Auf den Motor erhalten Sie 10 Jahre Garantie.

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis und die solide Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

 

Nachteile:

Keine Leuchte: Es handelt sich um einen Deckenventilator ohne Licht; zur Raumbeleuchtung dient er daher nicht. Optional kann sie aber nachgerüstet werden.

Keine Fernbedienung: Der Anschluss muss über den Lichtschalter erfolgen, denn es liegt keine Fernbedienung bei.

Kaufen bei Amazon.de (€69.95)

 

 

 

 

4. AEG D-VL 5667 Metall 5 Flügel 132 cm

 

Mit einer Höhe von nur rund 22,8 cm ist der Deckenventilator flach gebaut und daher auch für niedrige Deckenhöhen gut geeignet. Er ist hochwertig verarbeitet und überzeugt durch das schicke Edelstahldesign auf ganzer Linie. Es sind drei Halogenstrahler vorhanden, die für eine gute Ausleuchtung des Raumes sorgen. Daher kann er auch sehr gut als Deckenlampen-Ersatz dienen.

Der Ventilator ist sehr leistungsstark und läuft dadurch mit bis zu 170 Umdrehungen, was sehr ordentlich ist. Dies in Verbindung mit dem großen Durchmesser sorgt dafür, dass er auch für etwas größere Räume sehr gut geeignet ist. Er verfügt über einen Vorwärts- und Rückwärts-Lauf, also einen Sommer- und Wintermodus. Leuchtmittel mit 50 Watt wird bereits mitgeliefert. Der Motor läuft recht sauber, im Vergleich zu manch anderem Modell aber etwas lauter. Die Bedienung erfolgt durch zwei Zugleinen, über die die Beleuchtungs- und Ventilatorfunktionen separat angesteuert werden können. Sie können zwischen vier verschiedenen Geschwindigkeiten wählen. Die Funktionen über die Zugleinen anzusteuern ist im Vergleich zur Bedienung per Fernbedienung aber etwas umständlich. Allerdings kann das Modell auch an Dachschrägen mit einer Schräge von bis zu 10° angebracht werden kann. Zudem kann er sowohl mit als auch ohne Verlängerungsstange montiert werden.

Falls Sie noch nicht sicher sind, ob das im Edelstahl-Design gehaltene Modell von AEG für Sie in Frage kommt, kann Ihnen die Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile sicher weiterhelfen.

 

Vorteile:        

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis im Verhältnis zur Verarbeitung und Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend.

Verarbeitung: Der Ventilator ist sehr hochwertig verarbeitet und entsprechend langlebig.

Ausstattung: Es können vier Stufen sowie Rechts- und Linkslauf eingestellt werden. Außerdem ist er beleuchtet, wird inkl. Verlängerungsstange geliefert und kann an Dachschrägen (bis 10°) montiert werden.

Beleuchtung: Es sind drei Strahler angebracht, die bereits mit Leuchtmittel ausgestattet sind. Dadurch wird der Raum sehr gut ausgeleuchtet.

Leistung: Das Modell ist leistungsstark, kann in vier Stufen eingestellt werden und dreht schnell, was für eine gute Luftzirkulation sorgt.

 

Nachteile:

Motorgeräusch: Im Vergleich zu manch anderem Modell arbeitet er etwas lauter und ist durchaus hörbar.  

Bedienung: Die Bedienung ist etwas umständlich, denn im Vergleich zu einer Steuerung per Fernbedienung ist das Ansteuern über die Leinen deutlich unkomfortabler, insbesondere bei hohen Decken.

Keine Fernbedienung: Eine Fernbedienung liegt nicht bei und das Ansteuern per Lichtschalter ist ohne weiteres ebenfalls nicht möglich.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Westinghouse Lighting 78158 Turbo Swirl Titan 6 Flügel 76 cm

 

Der relativ günstige Ventilator von Westinghouse Lighting ist in zwei Farben erhältlich und überzeugt durch eine sehr gute Ausstattung bei gleichzeitig guter Leistung und effizientem Motor. Er ist in der Effizienzklasse A++ angesiedelt. Er ist für LED-Leuchtmittel geeignet, allerdings liegt noch kein Leuchtmittel bei. Die Flügel im Holzdekor oder mattem Schwarz erhältlich, können also je nach Inneneinrichtung gewählt werden.

Er arbeitet leise, kann in drei verschiedenen Stufen (bis 250 U/min) eingestellt werden und er hat einen Sommer- und Winter-Modus. Es wird eine Verlängerungsstange mitgeliefert, so dass er auch an schrägen Decken gut montiert werden kann. Eine Fernbedienung liegt bei, was die Bedienung sehr unkompliziert macht. Außerdem kann eine Schaltung per Lichtschalter nachgerüstet werden. Darüber hinaus sind auch Zugleinen vorhanden. Er ist also über verschiedene Wege ansteuerbar. Leider ist das Modell bei hohen Drehzahlen recht laut und kann als störend empfunden werden. Außerdem läuft er nicht ganz rund, da die Montage der Flügel sehr exakt erfolgen muss. Eine leichte Unwucht entsteht also recht schnell.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

Steuerung: Die Bedienung kann per Zugleinen oder Fernbedienung (enthalten) erfolgen. Optional ist er auch per Schalter ansteuerbar.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt solide, so dass er langlebig ist.

Ausstattung: Mit Beleuchtung, Fernbedienung, Zugleinen, verschiedenen Farbvarianten und Rechts- und Linkslauf sowie Verlängerungsstange ist er sehr gut ausgestattet.

Leistung: Er arbeitet effizient und ist leistungsstark, wodurch hohe Drehzahlen erreicht werden.

 

Nachteile:

Lautstärke: Im Vergleich zu anderen Modellen ist er insbesondere auf den beiden höchsten Stufen recht laut.

Laufruhe: Er läuft nicht immer ruhig, denn eine Unwucht kann schnell entstehen.

Kein Leuchtmittel: Ein Leuchtmittel wird noch nicht mitgeliefert.

Montage: Die sechs Flügel müssen sehr exakt angeordnet und montiert werden, damit er ruhig läuft.

Kaufen bei Amazon.de (€75.99)

 

 

 

 

6. Pearl VT-145.D mobiler Deckenventilator Kunststoff 4 Flügel 40 cm

 

Wenn Sie einen Mini-Deckenventilator suchen, der sehr kompakt gebaut ist, über einen Akku oder solarbetrieb im Wohnmobil betrieben werden kann, kommen Sie mit dem Modell von Pearl voll auf Ihre Kosten. Da der Deckenventilator weiß ist, fällt er an den meisten Standarddecken kaum auf, wenn er an dem angebrachten Aufhänger an der Decke befestigt wird. Er hat einen Durchmesser von nur 40 cm, ist also kompakt gebaut. Zudem verbraucht er nur etwa 4 Watt, läuft also sehr sparsam. Entsprechend ist er aber natürlich auch nicht so leistungsstark wie fest installierte Modelle.

Die Flügel lassen sich schnell demontieren, um ihn unkompliziert transportieren zu können. Das Kabel hat eine Länge von 1,90 m und er lässt sich sehr einfach mithilfe des Hakens befestigen. Die Verarbeitung aus Kunststoff ist einfach gehalten, es kann keine Geschwindigkeit eingestellt werden und er läuft nicht so leise wie hochwertigere Modelle. Durch den sehr günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber hervorragend.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den sehr günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Bauweise: Er ist sehr kompakt gebaut und die Flügel können einfach demontiert werden, was den Transport erleichtert.

Verbrauch: Er arbeitet nur mit 4 Watt, ist also sehr sparsam.

Kompatibel mit Solar und Akku: In einem Wohnmobil kann er auch sehr gut mit einem Solarmodul betrieben werden.

 

Nachteile:

Durchmesser: Mit einem Durchmesser von rund 40 cm ist der Deckenventilator klein gebaut. Dadurch ist die Luftverwirbelung entsprechend geringer.

Lautstärke: Er arbeitet relativ laut, obwohl er nicht schnell dreht.

Keine Stufen: Die Geschwindigkeit kann nicht eingestellt werden.

Leistung: Die Leistung ist recht gering, so dass er für größere Räume nicht geeignet ist.

Kaufen bei Amazon.de (€7.95)

 

 

 

 

7. Globo 0309 Messing Deckenventilator 4 Flügel 106 cm

 

Der günstige Deckenventilator von Globo Electronics überzeugte im Test auf ganzer Linie, auch wenn das klassische Design sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Alternativ bietet Globo allerdings auch eine modern gestaltete Variante mit fünf Rotorblättern. Der Funktionsumfang des 106 cm großen Modells überzeugt, denn er verfügt nicht nur über Rechts- und Linkslauf, sondern ist auch mit einer Beleuchtung ausgestattet und Sie können zwischen verschiedenen Geschwindigkeitsstufen wählen. Mit bis zu 235 Umdrehungen pro Minuten bei einem Verbrauch von nur 47 Watt arbeitet er zudem sehr sparsam.

Die Luftzirkulation ist im Vergleich zu manch anderem Modell zwar nicht ideal, er arbeitet aber recht leise und läuft vibrationsfrei. Die Flügel können zudem gewendet werden, so dass Sie das Design je nach Bedarf auswählen können. Die eine Seite ist mit einem Schilfgeflecht ausgestattet und die andere Seite ist im Holzdekor gehalten. Die Verarbeitung insgesamt ist etwas einfacher gehalten, ein Leuchtmittel liegt der Lieferung noch nicht bei und die Montage ist recht aufwändig, denn selbst zu zweit benötigt man mitunter bis zu zwei Stunden, bis er einsatzbereit ist. Die Bedienung selbst kann allerdings per Zugleinen oder Fernbedienung erfolgen, was sehr praktisch ist.

Welche Stärken und Schwächen der Globo Champions vereint, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile nochmals in übersichtlicher Form entnehmen.

 

Vorteile:        

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

Wendeflügel: Die Rotorblätter haben zwei Seiten und sind wendbar, so dass sich das Design je nach Wunsch wählen lässt.

Ausstattung: Er kann rechts- wie links herum betrieben werden, es sind verschiedene Geschwindigkeiten einstellbar und er verfügt über eine Beleuchtung.

Motor: Der Motor arbeitet leise, effizient, vibrationsfrei und zudem sehr leise.

Bedienung: Der Ventilator kann per Zugleinen sowie alternativ auch per Fernbedienung gesteuert werden.

 

Nachteile:

Design: Das Design ist sicherlich nicht jedermanns Sache

Durchmesser: Da der Durchmesser nur bei 30 cm liegt ist die Luftzirkulation entsprechend etwas geringer.

Kein Leuchtmittel: Ein Leuchtmittel liegt der Lieferung noch nicht bei.  

Zu Amazon

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Thema Deckenventilatoren haben, hilft Ihnen der FAQ-Bereich vielleicht weiter, in dem wir die meistgestellten Fragen für Sie zusammengefasst haben, die uns zu Ventilatoren erreichen.

Frage 1: Was bringt ein Deckenventilator?

Jeder Ventilator verfolgt den Zweck, die Luft zu verwirbeln. Dadurch vermischen sich warme und kalte Luft im Raum besser. Im Sommerbetrieb sorgt er nicht nur für eine kühle Brise, sondern kann auch warme Luft nach oben ansaugen.

 

Frage 2: Wie rum muss sich ein Deckenventilator drehen?

Dies hängt von der Stellung der Flügel ab. Viele Ventilatoren verfügen über einen Rechts- und Linkslauf. Je nach Drehrichtung wird die Luft dann entweder von unten oder von oben angesaugt. Im Winter lässt sich dadurch wärmere Luft von der Decke nach unten verteilen, während es im Sommerbetrieb umgekehrt ist.

 

Frage 3: Wie groß muss ein Deckenventilator für welchen Raum sein?

Das hängt vom Durchmesser, der Leistung und der Art der Flügel ab. In der Regel geht man aber davon aus, dass bis zu einer Raumgröße von etwa 22m² ein Ventilator mit einem Durchmesser von etwa 70 cm ausreicht. Ein sehr großer Ventilator mit einer Größe von über 1,25 m ist üblicherweise erst ab einer Raumgröße von etwa 70m² erforderlich.

 

Frage 4: Wie viele Flügel hat ein Deckenventilator?

Es gibt sehr viele verschiedene Deckenventilatoren mit unterschiedlich vielen Flügeln. Meist hat ein Ventilator entweder drei, vier, fünf oder sechs Rotorblätter. Die Anzahl der Flügel hat nichts mit der Effizienz und Zirkulationsleistung des Ventilators zu tun. Vielmehr kommt es darauf an, dass Flügelform, Rotationsgeschwindigkeit und Größe gut aufeinander abgestimmt sind, damit er ruhig läuft.

Frage 5: Welche Dübel braucht man für einen Deckenventilator?

Bei den meisten Ventilatoren liegen passende Dübel für die Schrauben bereits bei. Lediglich für Trockenbaudecken oder bei Gipskarton in Verbindung mit einem schweren Ventilator ist es empfehlenswert, spezielle Dübel zu verwenden, damit keine Gefahr besteht, dass er herunterfallen könnte. Wenn Sie ihn an einer Dachschräge befestigen möchten, sollte dies nur mit einer Verlängerungsstange erfolgen, damit er an möglichst kleiner Fläche befestigt werden kann. Hier sollten besonders lange und möglichst dicke Dübel verwendet werden, wenn es sich nicht um eine massive Decke handelt.

 

 

Kommentar verfassen

avatar
  Subscribe  
Notify of